Informationen

Standpunkte

Mitglieder

Kontakt

 

Mitglied werden!

Werden Sie Mitglied im Verband Artgerechte TierGesundheit e.V.

Zur Anmeldung

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied im Verband Artgerechte TierGesundheit e.V.
  • Fördermitglied
  • 120€
  • Dauer: 12 Monate
  • Mitgliederzugang
  • Fachgruppe: Heilberufe
  • Fachgruppe: Tiergesundheits- und Versorgungsprodukte
  • Fachgruppe: Medien
  • Fachgruppe: Tiergesundheitstechnik
  • Mitgliederversammlungen
  • Aufnahmeantrag
  • ordentliches Mitglied
  • 500€
  • Dauer: 12 Monate
  • Mitgliederzugang
  • Fachgruppe: Heilberufe
  • Fachgruppe: Tiergesundheits- und Versorgungsprodukte
  • Fachgruppe: Medien
  • Fachgruppe: Tiergesundheitstechnik
  • Mitgliederversammlungen
  • Aufnahmeantrag

Artgerechte TierGesundheit e.V. Mitglied werden

  1. Der Verband wendet sich an alle, die einen Beitrag zum Erreichen der Verbandsziele leisten wollen.
  2. Die Mitglieder sind sich ihrer hohen Verantwortung für eine artgerechte Tierhaltung und Tierbehandlung bewusst.
  3. Der Verband hat ordentliche Mitglieder, Fördermitglieder und Ehrenmitglieder.
  4. Ordentliche Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden, sofern sie
    • ins Vereinsregister eingetragene Verbände oder
    • Unternehmen der Industrie und des Handels, die insbesondere auch Wirtschaftsbetriebe bedienen oder
    • Schulen und Bildungseinrichtungen oder
    • Verlage und Medien
    • sind und die Ziele des Verbandes unterstützen.
  5. Fördermitglieder können alle natürlichen und juristischen Personen werden, die die Ziele des Verbandes unterstützen.

Fragen zur Mitgliedschaft

Die Dauer der Mitgliedschaft ist nicht begrenzt. Wenn nicht mindestens 3 Monate bis Jahresende gekündigt wird, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch jedes Mal um ein weiteres Jahr.
Mitglieder können Verbände, Vereine und Firmen werden, vorausgesetzt sie befassen sich mit dem Thema Artgerechte Tiergesundheit, z.B. Herstellung von Futter- und Pflegemitteln auf Basis natürlicher Rohstoffe, natürliche Arzneimittel, Mitglieder der nichttierärztlichen Gesundheitsberufe am Tier, Ausbildungsstätten dieser Berufe usw.
Bündelung der Ressourcen, Netzwerkbildung, breiteres politisches Auftreten, Bildung einer größeren Lobby, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Vorgehen bei politisch relevanten Fragestellungen und vieles mehr.
Sie schicken uns den ausgefüllten Antrag zu, über den dann in der nächsten Vorstandssitzung entsprechend beraten wird.
Die Satzung können Sie hier einsehen.
Das Aufnahmeformular / Aufnahmeantrag kann hier heruntergeladen werden.

Fragen zur Mitgliedschaft?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Mitgliedschaft per Email.
Kontakt